Nachhaltige Versicherungen

Die wohl größte Errungenschaft unserer Gesellschaft sind solidarische Institutionen, durch die Schicksalsschläge einzelner durch die Gemeinschaft ausgleichen werden. Deshalb gründen Versicherungen und private Vorsorge auf diesem Konzept und bieten uns passend zu unserem Lebensmodell individuelle Lösungen an. Zusätzlich zur staatlichen Absicherung beugen wir mit Haft- und Hausratsversicherungen vor. Auch private Altersvorsorge gewinnt zunehmend an Bedeutung für uns. Die Wahl der Versicherung bestimmt die Leistungen, die wir im Ernstfall erhalten. Gleichzeitig bestimmen wir aber auch, wo unser Geld investiert wird. Wir können uns ganz bewusst für nachhaltige Versicherungen entscheiden!

Nachhaltigkeit statt Profitorientierung

Viele Versicherungen haben den Glauben an solidarische Grundsätze durch rein gewinnorientiertes Handeln erschüttert. Insbesondere Lebensversicherungen verwalten und profitieren von Billionen. Ein Großteil des globalen Kapitals wird durch Versicherungen verwaltet. Das bietet aber auch Chancen – zur Anhäufung von Vermögen großer Aktionäre oder aber zum Voranbringen nachhaltiger Technologien, die heute so wichtig für eine nachhaltige Entwicklung sind. Hier ein Beispiel: Die Kosten der Energiewende in Deutschland werden auf ca. 550 Milliarden Euro geschätzt. 1,9 Billionen Euro Vermögen werden durch deutsche Versicherungen verwaltet. Mit weniger als 30% dieses Kapitals ließe sich mit nachhaltigen Versicherungen also ein kompletter Umstieg auf erneuerbare Energien finanzieren.

Nachhaltige Versicherungen
Versicherungen entscheiden für uns, in was investiert wird.
nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Versicherungen nach ESG Kriterien

Welche Kriterien die Versicherungen bei der Verwaltung unserer Beiträge anlegen, wird durch unsere Ansprüche bestimmt. Deshalb werben viele Online-Vergleichsportale offen für Umstiege auf den günstigen Vorschlag. Sie erhöhen somit den Druck auf die Preiseffizienz der Anbieter.  Sind wir nicht ausreichend informiert, lassen wir uns womöglich zu unüberlegten Abschlüssen bewegen. Und bezahlen dadurch überteuerte Gagen an marketingorientierte Unternehmen. Wie schnell die Versicherungen auf nachhaltige Angebote umsteigen, bei denen Sozial- und Umweltverträglichkeit entscheidend sind, hängt letztlich von deinen Präferenzen ab.

Von Abschlüssen bei gewissenhaften Anbietern profitierst du persönlich durch faire Leistungen. Aber auch durch das Wissen, ganz nebenbei nachhaltige Entwicklung zu fördern. Standards wie ESG Kriterien bescheinigen Versicherungen nachhaltige Unternehmensführung (Faire Löhne, Energieeffizienz, CO2 Effizienz) und die Nachhaltigkeit ihrer Finanzprodukte. Hier wird bei Investitionen mit deinen Beiträgen nicht nur auf den erwarteten Gewinn, sondern auch auf die Umwelt- und Sozialfreundlichkeit der Vorhaben geschaut. Zusätzlich verpflichten sich einige Versicherungen, bis zu 20% ihrer Investitionen für sogenannte impact investments aufzuwenden. Sie finanzieren damit ausschließlich innovative Branchen und Projekte.

Du hast die Wahl!

Die wachsende Landschaft an nachhaltigen Versicherungen bietet dir vielfältige Möglichkeiten, dein Geld für die Zukunft arbeiten zu lassen. Oft lassen sich die Angebote individuell zusammenstellen und ganz auf deine Ansprüche zuschneiden. Auch mit einem kleinen Budget kannst du dich grün (ver)sichern. Wichtig ist es auch, sich bei nachhaltigen Versicherungen gut zu informieren und sich bewusst für seriöse Angebote zu entscheiden.

Vereinbare jetzt einen Termin!

Du findest unser Konzept interessant? Oder möchtest deine bestehenden Versicherungen auf Nachhaltigkeit prüfen lassen? Dann vereinbare jetzt einen Termin mit dem Team von Future Values und bekomme einen tieferen Einblick in das Thema.